BOBO 

* 1. Juni 1992 im Berliner Zoo

seit Ende Februar 2000 in Heidelberg

Wenn ein Silberrücken Humor hat, dann ist es wohl BOBO. Obwohl er ein ausgewachsener Gorilla-Mann ist, hat er viel "Schelm in sich". Manchmal führt er sich auf wie ein Kind, spielt gern mit Wasser. Auch Versteck spielen scheint er zu mögen. Er ist der erste Gorilla, den ich lachen gehört habe. – BOBO spielte bei gut 35° in der Sonne mit Wasser. Dabei hatte er so viel Lebensfreude, das es einen einfach mitriss.

 

BOBO wird jedoch auch langsam erwachsen und hat immer weniger Flausen im Kopf. 

Er beteiligt sich bei der Aufzucht der Jungtiere und hielt seine Gruppe in schwierigen Zeiten zusammen. Im Moment zieht keine der drei Frauen in BOBO`s Gruppe - ZSA ZSA (*1986), N'GAMBE (*2000) und SHAILA (*2006) Nachwuchs auf.  

 

 Leider lebt BOBO in einem sehr kleinen Innengehege und wohl auch aufgrund von Platzmangel verließen mehrere Jungtiere schon sehr bald die Gorillafamilie in Heidelberg. KIKI wie bereits erwähnt 2014, BANJOKU (*2006) im Jahr 2013 und 2016 auch KWAME (*2011). 

 


 

 

Foto/Text/Video: Heike M. Meyer